Dr. med. Roman Fenkl
Plastische & Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim
Telefon: 0049 – 6155 / 87 88 84
Telefax: 0049 – 6155 / 87 88 86
E-Mail: info(at)dr-fenkl.de
Internet: www.dr-fenkl.de

Praxis Öffnungszeiten
Mo  08:00 – 18:00 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
Mi    08:00 – 18:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
FR   Spezial-Sprechstunde
(nach Vereinbarung)
"Kompetenz & Qualität"
"Kompetenz & Qualität"

Wann und wie lange wirkt Botulinumtoxin?

Der erste Effekt der Behandlung wird in der Regel 5-7 Tage nach der Injektion sichtbar sein, unter Umständen schon früher, in Einzelfällen schon nach wenigen Stunden. Der maximale Effekt wird nach etwa 2 Wochen eintreten. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt sich die ärztliche Kontrolluntersuchung des Behandlungserfolges, auch wenn Sie zufrieden sind. Eine ausführliche Foto – Dokumentation vor Behandlung und 2 Wochen danach ermöglicht eine vergleichende Qualitätskontrolle, die eine wichtige Grundlage für Ihre Folgebehandlungen darstellt. Wurde nämlich das Behandlungsziel bzw. Patienten-Wunschziel erreicht, wird man dieselben dokumentierten Injektionspunkte weiter verwenden. Sind allerdings nicht alle Ziele erreicht worden (was eher sehr selten vorkommt), sollten die Injektionspunkte bei der nächsten Behandlung derart verschoben oder umgeordnet werden, bis das Behandlungsziel schließlich erreicht ist.

Ihr Gesichtsausdruck wird nach der Behandlung entspannter, aber weiterhin sehr natürlich und keineswegs maskenhaft sein. Die Wirkung von Botulinumtoxin bewirkt nicht ein „Verschwinden jeglicher Mimik“ (wie vielfach falsch angenommen wird), sondern ein Verschwinden von – häufig stressbedingten – „Verkrampfungen“ der Gesichtsmuskulatur. Es bekämpft „den bösen Blick“!

Das Resultat der Injektionen im Gesicht hält im allgemeinen für einen Zeitraum von 3-4 Monaten an (nur in Ausnahmefällen bis zu 6 Monaten), so dass die Behandlung nach dieser Zeit wiederholt werden sollte, um den behandelten Muskeln zwischenzeitlich nicht die Möglichkeit zu geben zu „trainieren“.
Es empfiehlt sich sehr, mehrere Sitzungen mit Botulinumtoxin in den entsprechenden Abständen vornehmen zu lassen, um ein optimales Resultat zu erreichen. Durch ein kontinuierliches Ausschalten bestimmter, „verkrampfter“ Muskelgruppen kann deren längerfristige Abschwächung (sog. Muskelatrophie) erreicht und dadurch ein dauerhafteres Ergebnis erzielt werden. Bei der ersten Sitzung verabreichen wir auf Wunsch eine erniedrigte Dosis, um Ihr individuelles Ansprechen kennenzulernen. In einer Folgesitzung können dann nicht ausreichend geglättete Stellen nachbehandelt werden.

Bei Wiederholung der Behandlung nach einigen Monaten kennen wir Ihre Reaktion und geben dann die in der Regel für Sie optimale Dosierung. Dann sind meist nur geringe oder keine Korrektursitzungen nötig, wenn Sie Ihr persönliches Wunschprofil zwischenzeitlich nicht ändern.

Die Wirkungszeit von demselben BOTULINUMTOXIN außerhalb des Gesichts, z.B. im Bereich der Körpermuskeln oder Achselhöhlen-Schweißdrüsen hält in der Regel bis zu 9 Monate an. Der Grund: Periphere Muskeln und Schweißdrüsen weisen weniger Nervenversorgung auf als die äußerst feingliedrig neurologisch abgestimmten Gesichtsmuskeln.

Zurück zu Botulinumtoxin

Dr. Fenkl

Jetzt unverbindlich anfragen und beraten lassen.

Telefon: 0049 - 6155 / 87 88 84

E-Mail: info@dr-fenkl.de

Formular

Kontaktformular

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse info(at)dr.fenkl.de.

Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer dienstags.

Beratungstermin Vereinbarung:

Tel. 06155 - 87 88 84